Update von Tanzania

01.06.2022

Das Blaue Kreuz Tansania arbeitete mit der Stadtverwaltung von Arusha zusammen und führte eine zweitägige Schulung für Gender Focal Points aus vier verschiedenen Bezirken durch. Insgesamt nahmen 69 Teilnehmende an der Schulung teil, um mehr über die folgenden Punkte zu erfahren:

1. Förderung positiver Erziehungsfähigkeiten bei Eltern, Betreuenden und Gemeindemitgliedern.
2. Förderung von Normen und Werten, die Frauen stärken und gewaltfreie, respektvolle, positive, nährende und geschlechtergerechte Beziehungen unterstützen
3. Durchsetzung der Gesetze über die Rechte von Frauen und Kindern.
4. Schulung der VAWC-Schutzausschüssen in den Bezirken hinsichtlich ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Trotz den Reisebeschränkungen aufgrund von Covid-19 arbeitet das IBC-Sekretariatsteam eng mit seinen Mitgliedern zusammen.